21. Februar 2016

SVG C1-Jungs sind Hallen-Kreis-Meister !!!

Mit Blick darauf, daß es für 14 unserer 16 Jungs die erste FUTSAL-HKM-Teilnahme war und das sich unsere Hallenteams nach den Ligabedingten Abgängen im Sommer erst wieder neu finden mußten ist diese HKM fantastisch gelaufen!

Wie berichtet hatten beide Teams bereits mit dem Erreichen der Endrunde "schon alles erreicht".

Das es dann als quasi jüngerer Jahrgang sogar den Meistertitel und vom komplett neu zusammen gestellten Team-B einen ebenfalls sehr starken(!) Auftritt geben würde, das war natürlich nicht vorhersehbar.

Wobei das Trainerteam Chris (Team-A) und Helge (Team-B) durchaus die Chance auf Platz 1 + 2 in der Vorrunde und somit Einzug ins Halbfinale der Endrunde gesehen haben.

Ein bißchen schade war, daß beide Teams in derselben Vorrundegruppe eingeteilt waren und es so nicht nur zum Vereins-, sondern sogar zum C1-Mannschaftsderby kam.

Insgesamt waren die Spiele der beiden Vorrundegruppen dann extrem laufbetont und von allen(!) 8 Teams der Finalrunde sehr kampfstark geführt.

Auch das "Mannschaftsderby" unserer Teams A und B gegeneinander wurde mit offenem Visier geführt. Nach 1:0 Führung von Team-B konnte Team-A dieses erste Gruppenspiel noch mit 2:1 für sich entscheiden.

Im zweiten Gruppenspiel kam für Team-A dann jedoch alles zusammen was schlecht laufen kann und das Spiel wurde mit 0:3 gegen HöhBernSee abgegeben. Ein herber Rückschlag und leider zugleich schlecht fürs Torverhältnis - für unsere beiden Teams.

Team-B konnte das zweite Gruppenspiel gegen Gimte-2 mit 2:1 gewinnen und sich so auch die Tür zum Halbfinale offen halten (Gimte war dabei das gleiche Kunststück wie uns gelungen: Mit 2 Teams in der Endrunde dabei zu sein; allerdings alle älterer Jahrgang).

Direkt danach konnten die Jungs von Team-B auch ihr letztes Gruppenspiel gegen HöhBernSee mit 1:0 gewinnen! Super!!

Jetzt war klar: HöhBernSee und SVG-B haben beide 6 Punkte; HöhBernSee jedoch dank des 3:0 gegen unser Team-A das bessere Torverhältnis.

Würde nun unser Team-A im letzten Gruppenspiel gegen Gimte-2 gewinnen, hätten 3 Teams 6 Punkte und die beiden mit dem besseren Torverhältnis stehen im Halbfinale.

Team-A mußte mit mindestens 3 Toren Differenz gegen Gimte-2 gewinnen, um mindestens Gruppenzweiter zu werden.
Bei Sieg mit 6 Toren Differenz wäre man sogar Gruppenerster.

Beides jedoch mit der Folge, daß Team-B ausscheiden würde.

Wer gedacht hatte, daß Team-B deshalb Team-A nicht unterstützen würde sah sich sofort eines besseren belehrt und was dann kam, kann man wohl als Fußball-Tsunami bezeichnen ....
.... getragen von einer super lautstarken Anfeuerungswelle von Team-B schaffte Team-A tatsächlich das Unmögliche: 6:0 gegen Gimte-2

Wahnsinn und ein SUPER-TEAMGEIST in der SVG-C1 !!!

Mit der weiteren lautstarken Unterstützung von Team-B und weiteren SVG-Anhängern waren die Jungs von Team-A nicht mehr zu stoppen und konnten nun auch spielerisch überzeugen und sowohl das Halbfinale (3:0 gegen Gimte-1) als auch das Finale (2:0 gegen JSG Nord-Ost-1) deutlich und verdient für sich entscheiden.

Fazit: Eine tolle Futsal-HKM im ersten C-Jugendjahr mit herausragendem Mannschaftszusammenhalt unserer C1 !!!

H E R Z L I C H E N    G L Ü C K W U N S C H !

«zurück