23. Spieltag der Oberliga Niedersachen

Am 26.3.17 verschlägt es die SVG Göttingen in das Stadion an der Alexanderstr. in Oldenburg. Um 15 Uhr pfeift dort Felix Bahr das Auswärtsspiel gegen den VfL Oldenburg an. Nach der etwas unglücklichen Niederlage im Derby gegen Northeim müssen jetzt wieder Punkte her. „Wir haben fast alle Laufduelle gewonnen, nur vergeben wir zu viele Chancen“ sagte Trainer Knut Nolte zum Derby gegenüber Sportbuzzer. Der interessierte Zuschauer kann dies bestätigen. Mehrfach hätte man höher in Führung gegen müssen gegen die Northeimer, verschoss aber mehrere Großchancen nach perfekt ausgespielten Kontern. Nach der Gelb-Roten Karte gegen Linde ging das Spiel dann nach und nach an Northeim, die, mehr oder weniger verdient 3:1 gewannen.
Am nächsten Sonntag gegen den Tabllennachabrnaus Oldenburg ist ein Punktgewinn schon fast Pflicht, will man gegen die drohenen Abstiegsplätze Punkte sammeln. Gerade einmal 4 Punkte liegen zwischen dem aktuellen 7. Platz und dem zum Abstieg "berechtigten" 13. Platz in der Oberliga Niedersachsen. Die SVG holte bisher die meisten Punkte in der Ferne. Satte 1,7 Punkte pro Spiel waren es bisher in der Saison, die man Auwärts mit nach Hause gebracht hat. Also fast schon eine Garantie für Punkte!

Natürlich gibt es wieder einen Fan-Bus der für schmale 10€ nach Oldenburg fährt. Anmeldungen nimmt Abteilungsleiter Thorsten Tunkel unter 0172-2854805 entgegen. Abfahrt ist um 09:30 am Sandweg. 

«zurück